Alles Klischees

Wir gehen der Sache auf den Grund
 


Schöne Männer sind entweder schwul oder vergeben!?

Autor: Sandra
abgelegt in: typisch Mann

Wenn Frau mal wieder nur Absagen kassiert und sich jeder angehimmelte Typ als Niete erweist, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Liegt es an mir? Oder liegt es an den Männern, fragt Frau sich dann besorgt?

Schöne Männer sind entweder schwul oder vergeben!? ©Flickr/_staticnomore

Dass schöne Männer grundsätzlich entweder schwul oder bereits längst vergeben sind, hat daher sicherlich jede Frau dieser Erde schon einmal seufzend vermutet. Zumindest hat sich der Gedanke für den Bruchteil einer Sekunde in ihrem Kopf manifestiert, vielleicht nur so kurz, dass sie es gar nicht bemerkt hat. Doch es gibt immer wieder Frauen, die laut aussprechen, was andere nur denken. Und schon ist ein neues Klischee geboren.

Sind schöne Männer immer schwul oder vergeben!?

Aber woher kommt diese Vorstellung? Das „entweder schwul“ ist leicht zu erklären, ist es doch häufig so, dass die Eigenschaft „schön“ bei einem Mann unmittelbar mit einem gepflegten Äußeren zusammenhängt. Und die meisten von uns sprechen homosexuellen Männern eindeutig eine ausgeprägtere Körperhygiene und mehr Sinn für das Äußere zu als dem Durchschnitts-Hetero. Ob diese Beobachtung nun wahr ist oder nicht, ist ein anderes Thema. Aber die Vorstellung ist da, und damit kommt bei einem schönen, gepflegten Mann schnell der Gedanke an eine bestimmte sexuelle Orientierung auf.

Natürlich gibt es auch genügend gepflegte und schöne Männer in der Hetero-Welt, aber die scheinen alle schon vergeben zu sein. So kommt es vielen Frauen jedenfalls vor. Und wen wundert das?! Immerhin: auch wenn es immer heißt, dass nicht die äußeren, sondern die inneren Werte entscheidend seien, ist es nun einmal so, dass ein ansprechendes Äußeres die Kontaktaufnahme deutlich erleichtert – und damit auch die Chancen, Jemanden kennen zu lernen und letztendlich in einer Beziehung zu landen.

Schöne Männer – nur ein romantisches Ideal?

Die Suche nach dem Richtigen kann äußerst frustrierend sein, und wenn Frau nach dem zigsten Flirtversuch wieder allein daheim landet, können solche Gedanken leicht aufkommen. Aber nicht verzagen: der Spruch ist tatsächlich nur ein Klischee. Es gibt da draußen haufenweise gut aussehende Männer für alle suchenden Frauen. Und wer sich wirklich eine gesunde Partnerschaft wünscht, sollte ohnehin weniger auf das Äußere, als auf die Charakterzüge eines Mannes achten. Dann verliert das Klischee ruckzuck an Bedeutung.

Abgesehen davon liegt Schönheit noch immer im Auge des Betrachters. Alles Ansichtssache, also. Schöne Männer sind entweder schwul oder vergeben?! Ist doch total egal!Similar Posts:

    None Found



verwandte Beiträge

Kommentar schreiben